Landeskunde

Landeskunde, Kultur und kulturelles Gedächtnis

Althaus, Hans-Joachim (2009). Was müsste man nicht alles wissen! Landeskunde als Teildisziplin im Studium Deutsch als Fremdsprache. In: Joachimsthaler, Jürgen (Hg.). Theorie ohne Praxis – Praxis ohne Theorie? Kulturwissenschaft(en) im Spannungsfeld zwischen Theorie, Didaktik und kultureller Praxis. München: Meidenbaurer, 131-142.

Altmayer, Claus (2010). Konzepte von Kultur im Kontext von Deutsch als Fremd- und Zweitsprache. In: Krumm, Hans-Jürgen/Fandrych, Christian/Riemer, Claudia/Hufeisen, Britta (Hg.). Deutsch als Fremdund Zweitsprache. Ein internationales Handbuch. Berlin: Walter de Gruyter, 1402-1412.

Bauer, Gerd Ulrich (2010). Auswärtige Kulturpolitik als Handlungsfeld und,,Lebenselixier”. Expertentum in der deutschen Auswärtigen Kulturpolitik und der Kulturdiplomatie. München: iudicium.

Boer, Pim den/Durchart, Hein/Kreis, Georg/Schmale, Wolfgang (Hg.) (2012). Europäische Erinnerungsorte. Gesamtausgabe. München: Oldenburg.

Esselborn, Karl (2010). Interkulturelle Literaturvermittlung zwischen didaktischer Theorie und Praxis. München: indicium.

Hahn, Hans-Henning/Traba, Robert (Hg.) (2013). Deutsch-Polnische Erinnerungsorte. Band 1: Geteilt/Gemeinsam 1. Paderborn: Schöningh.

Koreik, Uwe (2010). Landeskundliche Gegenstände: Geschichte. In:Krumm, Hans-Jürgen/Fandrych, Christian/Riemer, Claudia/Hufeisen, Britta (Hg.). Deutsch als Fremd- und Zweitsprache. Ein internationales Handbuch. Berlin: Walter de Gruyter, 1477-1482.

Roche, Jörg/Röhing, Jürgen/Koreik, Uwe (Hg.) (2013). Erinnerungsorte und Erinnerungskulturen als Themen der Sprach- und Kulturvermittlung. Baltmannsweiler. Schneider Verlag Hohengehren (Perspektiven Deutsch als Fremdsprache).